Seitenanfang
Navigation

Vorträge

Spannend, informativ, aufschreckend.

Beim Thema „Big Data“ und dem damit verbundenen Sammeln und Auswerten von persönlichen Daten denken viele Menschen „Ich habe nichts zu verbergen!“. Das ist leider ein großer Irrtum, denn egal wie klein, nichtssagend oder unbedeutend Daten erscheinen, so ergeben sie doch einen Sinn, wenn man nur genug dieser kleinen Datenschnipsel zusammenführt. Diese von uns hinterlassenen Daten werden mittlerweile in großem Maßstab dazu genutzt, Menschen zu analysieren und zu durchleuchten. Unternehmen sammeln immer mehr Informationen über bestehende und zukünftige Kunden, Mitarbeiter und Bewerber. Doch sind Daten wirklich das neue Gold? Was sind die Chancen von „Big Data“ und wo liegen die Nachteile und Risiken? Dieses Thema betrifft jeden einzelnen von uns.
morgenroth-vortrag-2 podiumsdiskussion-fes-001
Die Themen meiner Vorträge


In meinen Vorträgen gebe ich unter anderem einen Einblick darüber:

  • wie und auf welche oft überraschende Art und Weise unzählige Unternehmen Daten von und über Menschen sammeln,
  • was sich aus diesen Daten herauslesen lässt (sowohl im privaten, als auch um beruflichen Umfeld),
  • welche Gefahren bei dieser Entwicklung bestehen,
  • was in diesem Bereich in den nächsten Jahren auf uns zu kommt,
  • was passieren muss, damit in Zukunft die vielen Vorteile von Big Data auf der einen Seite und der Schutz der Persönlichkeitsrechte auf der anderen Seite miteinander vereinbart werden können.
Ein weiteres spannendes Thema ist die stark ansteigende Anwendung von Big-Data-Analysen im Human-Resources-Umfeld. Immer mehr Unternehmen nutzen sie, um passende Bewerber auszuwählen und Mitarbeitern zu bewerten und zu durchleuchten. Durch meine langjährige Arbeit bei einem der führenden Unternehmen im Bereich der verhaltensbasierten Datenanalyse zeige ich anhand vieler Beispiele den aktuellen Stand der Entwicklung und beschreibe, wie mächtig und tiefgreifend diese Analysen mittlerweile sind.

Schreiben Sie mir, wenn Sie Fragen zu meinen Vorträgen haben oder Sie mich für Ihre Veranstaltung buchen möchten.

Vortragsanfrage

 

Ausgewählte Referenzen

Audi Universität Kassel Friedrich-Ebert-Stiftung Stadtsparkasse Cuxhaven Technoseum Mannheim Bayreuther Ökonomiekongress  Bundeszentrale für politische Bildung Schauspiel Frankfurt